Marinekameradschaft Essen-Kupferdreh
und Umgebung von 1912
Marine-Regatta-Verein-Essen e. V.

Herzlich Willkommen

Herzlich Willkommen bei der Marinekameradschaft Essen-Kupferdreh!
Auf diesen Seiten erfahren Sie etwas über unseren Verein und finden Informationen zu unserem Segelrevier. Mitglieder und interessierte Besucher können sich ebenso Berichte und Bilder von vergangenen Segeltörns und Jugendfreizeiten anschauen.
Viel Spass beim Umschauen! Kommen Sie doch mal mittwochs ab 20:00 Uhr zu unserem Vereinsabend.

Aktuelles

Besuch beim DST in Duisburg

Am 13.1 besuchten rund 20 MRVler das DST in Duisburg. Klaus Bieker, der dort als Ingenieur beschäftigt ist, gab uns beim Rundgang einen Einblick in die Forschungsaufgaben des Instituts. Für die meisten war es eine Überraschung, welche interessanten Aufgaben hier vor der Haustür wahrgenommen werden [mehr]

Geschrieben von Hans Jeske (2023-01-19 16:17:01)

Allerheiligenregatta mit hoher Beteiligung

Am 31.10 war es wieder soweit: der MRV lud zur AH Regatta ein und (fast) alle kamen. Insgesamt 39 Boote hatten gemeldet, von denen dann auch 36 an der Startlinie antraten. Bei sommerlichen Temperaturen und wenig Wind ging es auf die Regattastrecke. Am Ende hatten Steuerfrau Biggi Meier mit Vorschoter Jörg Meier (Foto) auf ihrem Folkeboot die Bugspitze vorn. Gleichzeitig mit dem Gesamtsieg der Yardstick-Regatta konnten Sie auch den Kalle-Schürck-Gedächtnispreis für das beste Folkeboot in Empfang nehmen. Insgesamt war es der Seglertag für den Yachtclub Ruhrland. 6 von 7 Seglern auf den ersten 3 Plätzen gehören dem YCRE an. Platz 2 ging an L. Jokisch (SWCV) / M. Pfeiffer und A. Bedenbecker, ebenfalls auf einem Folkeboot. Dann folgte die erste Dehler 22 auf Platz 3, der Pokal ging an H.R. Baumann und F. Ittermann, die damit den Wanderpokal erfolgreich verteidigten und wieder mitnehmen durften. Bester MRV-Segler war an diesem Tag Horst Jentsch auf seiner O-Jolle, er erreichte Platz 4 und gewann auch die O-Jollen Klasse [mehr]

Geschrieben von Hans Jeske (2022-11-02 10:59:43)

Vordach am Vereinsheim optimiert

Es ist vollbracht ... was lange währt wird endlich gut. Am vergangenen Mittwoch wurde die gereinigte Plane auf das neu geschweißte Vordach gespannt. Ihre erste Regentaufe hat sie auch schon erfolgreich überstanden. Damit fand ein Dauerprojekt seinen erfolgreichen Abschluß. Auf dem Foto Claus Windisch, hier bei den Schweißarbeiten. [mehr]

Geschrieben von Hans Jeske (2022-10-22 13:44:59)